Um den Text anzuhören, verwenden Sie bitte ReadSpeaker

Projekt RAUS

 

Das Projektvorhaben wird durchgeführt vom Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V.

 

 

Das Projekt „RAUS - Resozialisierung durch Alphabetisierung und Übergangsmanagement für Straffällige“ wird im Rahmen des Förderschwerpunktes „Arbeitsplatzorientierte Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener“ durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unter dem Kennzeichen 01AB12024 gefördert.

 

 

Das Projekt „RAUS - Resozialisierung durch Alphabetisierung und Übergangsmanagement für Straffällige“  ist Mitglied im alphabund.

Informationen

Am 01. Juli 2015 fand die RAUS-Fachkonferenz "Alphabetisierung und Grundbildung im Strafvollzug " im Sofitel Berlin Kurfürstendamm statt. Zur Dokumentation gelangen Sie hier.

Kostenlose Schulungen für Multiplikatoren aus den Bereichen Strafvollzug und Straffälligenhilfe durch. Mehr Informationen hier.

Zum Welttag des Buches 2015 wurde der Materialienpool veröffentlicht. Zum Materialienpool gelangen Sie hier.

Aktuelle Termine des Projekts RAUS finden Sie hier.