Um den Text anzuhören, verwenden Sie bitte ReadSpeaker

Groß- und Kleinschreibung (Julia Kuhlmann)

Groß- und Kleinschreibung
Die Groß- und Kleinschreibung stellt auch weit fortgeschrittene Teilnehmer vor eine große Herausforderung. Deshalb bieten wir an dieser Stelle eine aufeinander abgestimmte Schritt-für-Schritt Abfolge von Arbeitsblättern an, welche die zahlreichen Regeln und Ausnahmen zum Thema behandelt. Zusammengestellt wurde die Arbeitsblätter von Julia Kuhlmann. Wir empfehlen die Arbeitsblätter chronologisch zu verwenden. Die Lösungen zu allen Dateien der Reihe Groß- und Kleinschreibungen befinden sich nicht am Ende der jeweiligen Datei sondern in einer seperaten Lösungsdatei unten auf dieser Seite.

Handreichung für Lehrende
In der Handreichung für Lehrende geht die Germanistin Julia Kuhlmann ausführlich auf die einzelnen Arbeitsblätter ein und gibt Tipps für deren Verwendung im Unterricht.

Handreichung für Lehrende


1. Einführung
Das Arbeitsblatt macht die Teilnehmer mit dem Nutzen von Groß- und Kleinschreibung vertraut

1. Einführung


2. Namen
Vermittlung und Verstetigung der Regel: Namen werden großgeschrieben.

2. Namen


3. Nomen
Das Arbeitsblatt hilft den Teilnehmern Nomen als solche zu Identifizieren und großzuschreiben.

3. Nomen


4. Woran erkennt man Nomen
Das Arbeitsblatt dient der Verfestigung des erworbenen Wissens über Nomen.

4. Woran erkennt man Nomen


5. Satzanfänge
Vermittlung und Übung zur Großschreibung am Satzanfang.

5. Satzanfänge


6. Großschreibung nach Doppelpunkt
Wann wird nach einem Doppelpunkt groß und wann kleingeschrieben? Das Arbeitsblatt gibt Antworten und Übungen.

6. Doppelpunkt


7. Welche Begleiter gibt es?
In diesem Arbeitsblatt werden verschiedene Formen von Begleitern eingeführt (Artikel, Artikelpronomen) und verdeutlicht, dass diese ihre Form verändern können.

7. Welche Begleiter gibt es?


8. Der Begleiter-Test
Anwendung des Gelernten: Hier können Teilnehmer mittels Begleiter-Test Nomen im Text als solche identifizieren. Die Übung dient zur Verstetigung der Begleiter-Regeln.

8. Begleiter-Test


9. Partnerdiktat
Das Partnerdiktat dient der Wiederholung der Inhalte zur Groß- und Kleinschreibung und trägt zur Methodenvielfalt im Kurs bei.

9. Partnerdiktat


10. Groß oder klein
Der Lückentext fragt nach Groß- und Kleinschreibung der fehlenden Wörter und dient der weiteren Verstetigung der gelernten Regeln.

10. Groß oder klein?


11. Zeitangaben
In diesem Arbeitsblatt wird auf die Groß- und Kleinschreibung bei Zeitangaben eingegangen. Substantive (Morgen, Donnerstag etc.), Zeitadverbien (morgen, früh etc.) und Adverbien auf -s (morgens, donnerstags etc.) werden den Teilnehmern vermittelt und die richtige Anwendung erprobt.

11. Zeitangaben


12. Groß oder klein
Zur weiteren Verstetigung des bisher Gelernten wird eins Buchstabenschlange ohne Leerzeichen und ohne Großbuchstaben angeboten. Die Teilnehmer können die Leerzeichen finden und die Groß- und Kleinschreibung mittels der erlernten Regeln korrigieren.

12. Groß oder klein?


13. Höfliche Anrede
Für die ganz fortgeschrittenen Teilnehmer folgt mit diesem Arbeitsblatt der Feinschliff für die Formulierung von Briefen und E-Mails. Die Großschreibung der Höflichkeitsform Sie. 

13. Höfliche Anrede


14. Substantivierungen
In diesem Arbeitsblatt geht es um die Substantivierung von Verben und Adjektiven. Weit fortgeschrittene Teilnehmer können mit diesem Blatt ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen, indem sie selbst Sätze bilden und dabei erkennen können, dass Wörter ihre Wortart verändern können.

14. Substantivierungen


15. Groß oder klein?
Dieses Blatt enthält einen Text in dem alles kleingeschrieben ist. Die Teilnehmer können hier die Großschreibung korrigieren und  begründen aus welchem Grund die Wörter großgeschrieben werden.

15. Groß oder klein?


Im folgenden Abschnitt werden Arbeitsmaterialien zur besseren Verzahnung der einzelnen regelvermittelnden Arbeitsblätter angeboten. Diese Übungen eignen sich beispielsweise um unterschiedliche Lerntempi im Kurs zu kompensieren. Wann Sie die zusätzlichen Übungen am Besten einsetzen ist ihnen überlassen. In der Handreichung für Lehrende finden Sie konkrete Vorschläge.

*1 Großschreibung

Auf dieser Vorlage können die Lernenden zur Unterrichtsreihe Groß- und Kleinschreibung Regeln notieren und Notizen dazu machen, was sie als besonders wichtig erachten.

*1. Sammelblatt Regeln und Wissenswertes


*2 Großschreibung
In diesem Kreuzwort-Rätsel sollen die passenden Wörter gefunden werden. Die entsprechenden Buchstaben sind vorgegeben. Werden Sie groß- oder kleingeschrieben?

*2. Kreuzwort-Rätsel Arbeit und Beruf


*3 Großschreibung
Es sollen Begriffe aus der Geschichte im Buchstabenwirrwarr gefunden werden. Schwächeren Lernern können Wörter vorgegeben werden, nach denen sie suchen sollen.

*3. Schüttelkasten-Geschichte


*4 Großschreibung
In diesem Schüttelkasten geht es darum Begriffe zum Thema Beruf aus dem Buchstabenwirrwarr zu finden.

*4. Schüttelkasten-Berufe


*5 Großschreibung
Welche Wörter in den Sätzen müssen großgeschrieben werden? Hier geht es darum erworbenes Wissen zu festigen. Anschließend: Einordnen der großgeschriebenen Wörter nach Gründen der Großschreibung in eine Tabelle.

*5. Groß oder klein?


*6 Großschreibung
In dieser Übung sollen Bilder als Schreibanlass für eigene Geschichten genutzt werden. Anschließend können die Lernenden ihre Großschreibung kontrollieren.

*6. Bilder-Geschichten


*7 Großschreibung
Das Blatt bietet die Kopiervorlage für ein Domino-Spiel mit groß und kleingeschriebenen Wörtern. Die Teilnehmer können hier spielerisch ein besseres Gefühl für die Groß- und Kleinschreibung entwickeln. Das Blatt erfordert den Einsatz einer Schere.

*7. Großschreibung


*8 Großschreibung
Dieses Blatt behandelt die Steigerung von Adjektiven und geht auf deren Kleinschreibung ein. Trotz des vermeintlich versteckten Artikels "am" werden die nachfolgenden Superlative nicht großgeschrieben. Das Einüben dieser Regel ist Inhalt dieses Arbeitsblattes.

*8. Großschreibung


*9 Großschreibung
In dieser Einheit wird die Unterscheidung von Nomen und Adjektiven weitergehend thematisiert. Wann wird ein Adjektiv substantiviert und wann bleibt es klein? Praktische Übungen helfen das Wissen anzuwenden.

*9. Großschreibung


*10 Großschreibung
Dieses Diktat beinhaltet alle erlernten Regeln zur Groß- und Kleinschreibung und kann natürlich auch als Partnerdiktat verwendet werden. Es eignet sich auch zum Abschluss der Lerneinheit Groß- und Kleinschreibung.

*10. Großschreibung


Lösungen
In dieser Datei finden Sie die Lösungen zu allen Arbeitsblättern zur Groß- und Kleinschreibung.

Lösungen













Informationen

Am 01. Juli 2015 fand die RAUS-Fachkonferenz "Alphabetisierung und Grundbildung im Strafvollzug " im Sofitel Berlin Kurfürstendamm statt. Zur Dokumentation gelangen Sie hier.

Kostenlose Schulungen für Multiplikatoren aus den Bereichen Strafvollzug und Straffälligenhilfe durch. Mehr Informationen hier.

Zum Welttag des Buches 2015 wurde der Materialienpool veröffentlicht. Zum Materialienpool gelangen Sie hier.

Aktuelle Termine des Projekts RAUS finden Sie hier.

News

Treffer 43 bis 43 von 43
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-43 Nächste > Letzte >>