Um den Text anzuhören, verwenden Sie bitte ReadSpeaker
10.06.2013 10:21 Uhr

Erste Sitzung des RAUS-Projekt-Beirates


Elf Personen trafen sich zur ersten Projektbeirats-Sitzung in Münster und tauschten sich angeregt aus. Im Vordergrund des Programms stand die Vorstellung der Ziele, Wege und Ergebnisse des RAUS-Projekts.

Projektleiter Andreas Brinkmann ergründet mit dem Beirat warum Alphabetisierung für Straffällige ein Thema ist.

Bundesverbands-Geschäftsführer Peter Hubertus gab einen Input zum Thema Alphabetisierung und informierte über Ursachen, Auswirkungen, Größenordnung, Angebote und Aufgaben des Bundesverbandes. Diskutiert wurde vor allem über die Entwicklung der Alphabetisierung in deutschen Strafanstalten sowie über Förderbedarfe von Strafgefangenen.

Dagmar Ludzay vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt stellte den neuen BMBF-Förderschwerpunkt „Arbeitsplatzorientierte Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener“ sowie die BMBF-Kampagne "Lesen & Schreiben – Mein Schlüssel zur Welt" vor.

Die Beiratsmitglieder signalisierten die Bereitschaft, die Projektergebnisse in ihre jeweiligen Arbeitskontexte einzubringen und weiter zu kommunizieren. Sie diskutierten über Möglichkeiten der Bestandsaufnahme von Alphabetisierungsangeboten in Gefängnissen und gaben Tipps für das weitere Vorgehen in punkto Befragung der Strafanstalten.

Gerhard Peschers von der Gefangenenbücherei der JVA Münster präsentierte ein Kooperationsergebnis. Er gab Einblicke in die Ausstellung „Lesen verbindet – Alphabetisierung als Menschenrecht“, die derzeit in der JVA Münster zu sehen ist. Sie soll künftig in möglichst vielen Strafanstalten, Ministerien und Einrichtungen der Straffälligenhilfe zu besichtigen sein.

Gemeinsamer Blick nach vorne. Der Beirat bringt sich ein – und will dies auch künftig tun!

Bei ihrem nächsten Treffen im November 2013 im Justizministerium Rheinland-Pfalz wollen sich die Beirats-Mitglieder über Transfermöglichkeiten, Lern- und Diagnostikmaterialien austauschen.

Das Projekt bedankt sich bei den Beiräten.


Informationen

Am 01. Juli 2015 fand die RAUS-Fachkonferenz "Alphabetisierung und Grundbildung im Strafvollzug " im Sofitel Berlin Kurfürstendamm statt. Zur Dokumentation gelangen Sie hier.

Kostenlose Schulungen für Multiplikatoren aus den Bereichen Strafvollzug und Straffälligenhilfe durch. Mehr Informationen hier.

Zum Welttag des Buches 2015 wurde der Materialienpool veröffentlicht. Zum Materialienpool gelangen Sie hier.

Aktuelle Termine des Projekts RAUS finden Sie hier.