Um den Text anzuhören, verwenden Sie bitte ReadSpeaker
8.05.2014 17:16 Uhr

19. Präventionstag in Karlsruhe


Auf dem diesjährigen Deutschen Präventionstag, der im Kongresszentrum Karlsruhe am 12. und 13.05. stattfindet, präsentiert sich das RAUS-Projekt in der Stadthalle (Foyer EG, Standnummer: 20) gemeinsam mit seinem Kooperationspartner, dem Fachverband für Soziale Arbeit, Strafrecht und Kriminalpolitik (DBH). Die Akteure appellieren an die Öffentlichkeit, für Straffällige durch Alphabetisierung Chancen und Perspektiven zu schaffen, um ihnen die Wiedereingliederung in Gesellschaft und Arbeitswelt zu erleichtern. Am 13.05, um 10 Uhr (Stadthalle, Raum 1.28) gibt es zudem die Möglichkeit sich in dem Vortrag „Alphabetisierung von Straffälligen – Chancen für Lehrende und Lernende“ über das Projekt zu informieren und ins Gespräch zu kommen.


Lesen und Schreiben spielen für die Resozialisierung eine bedeutende Rolle!

Um Perspektiven und Chancen von Alphabetisierung aufzuzeigen, stellt der Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung auf dem 19. Deutschen Präventionstag ein besonderes Vorhaben vor: Mit dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekt RAUS soll der fachliche Austausch der Justizakteure und der Lehrenden im Strafvollzug aufgenommen und Möglichkeiten aufgezeigt werden, diesem ausweglos erscheinenden Dilemma zu entkommen. RAUS setzt sich dabei nachdrücklich für Resozialisierung durch Alphabetisierung und Übergangsmanagement für Straffällige ein.

Animierende Gewinnspiele in der Form von Bilder- und Worträtseln sollen dem RAUS-Projekt im Kontext von „Alphabetisierung mit Straffälligen“ die gebührende Aufmerksamkeit verschaffen. Infomaterialien zeigen Möglichkeiten auf, wie Betroffene und Angehörige, Justizakteure und Lehrende den speziellen Herausforderungen erfolgsversprechend begegnen können.

Menschen mit Lese- und Schreibschwierigkeiten und ihre Angehörigen finden beim Alfa-Telefon unter der kostenlosen Nummer 0800/53 33 44 55 Beratung und Informationen über ortsnahe Lernmöglichkeiten. Im Internet: www.alfa-telefon.de

Die RAUS-Projektmitarbeiter laden alle Kooperationspartner und Akteure aus dem Bereich Straffälligenhilfe, Justiz und Bildung herzlich ein, sich am Stand zu informieren und sich an den Sprachspielen zu erproben.

Weitere Informationen:
Pressemitteilung 08.05.2014
www.raus-blick.de 
www.praeventionstag.de



Informationen

Am 01. Juli 2015 fand die RAUS-Fachkonferenz "Alphabetisierung und Grundbildung im Strafvollzug " im Sofitel Berlin Kurfürstendamm statt. Zur Dokumentation gelangen Sie hier.

Kostenlose Schulungen für Multiplikatoren aus den Bereichen Strafvollzug und Straffälligenhilfe durch. Mehr Informationen hier.

Zum Welttag des Buches 2015 wurde der Materialienpool veröffentlicht. Zum Materialienpool gelangen Sie hier.

Aktuelle Termine des Projekts RAUS finden Sie hier.